arrow-right cart chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up close menu minus play plus search share user email pinterest facebook instagram snapchat tumblr twitter vimeo youtube subscribe dogecoin dwolla forbrugsforeningen litecoin amazon_payments american_express bitcoin cirrus discover fancy interac jcb master paypal stripe visa diners_club dankort maestro trash

Unsere Marken


Wir suchen jede Marke, mit der wir arbeiten, ganz genau aus. Gefällt uns der Stil? Teilen wir dieselben Werte rund um Nachhaltigkeit und faire Produktionsstandards? Von rund 200 Marken, die wir uns angeschaut haben, sind das unsere Lieblinge. Klicke auf die Bilder um mehr über die Fair Fashion Brands zu erfahren. 

Ambiletics

Sportswear aus PET Flaschen
Ambiletics steht für nachhaltige Sportswear aus recyceltem Polyester. Das spart Wasser und Erdöl. Die handgemalten Prints verleihen den Leggins und Bras eine eigene Geschichte und Motivation für das Workout. Mehr lesen

Black Velvet Circus

Liebevolle Handwerkskunst
Mit Respekt für Natur und Mensch kreiert das Brand Black Velvet Circus langlebige Looks. Die individuellen Kleidungsstücke entstehen in aufwändiger Handarbeit in Hamburg. Eine Besonderheit sind zum Beispiel bestickte Details. Mehr lesen

Elementy 

Farbenfrohe Eleganz 
Bei Elementy passiert (fast) alles unter einem Dach: Vom ersten Entwurf über's Nähen bis zum Versand an ihre Kunden. Außerdem setzt das polnische Label für ihre eleganten Schnitte natürliche und recyclebare Stoffe wie Tencel, Baumwolle und Cupro ein. What's not to love about it?! Mehr lesen

Embassy of Bricks and Logs 

Premium-Streetwear aus veganer Daune
Niko Vatheuer und Eric Mirbach gründeten Embassy of Bricks and Logs mit der Mission Outdoor-Mode mit einem hohen ästhetischen und ethischen Standard herzustellen. Heute ist das Label aus Deutschland für seine Jacken aus veganer Daune bekannt. Mehr lesen

Hey Honey Yoga

Nachhaltige Yoga- und Activewear
Hey Honey produziert nachhaltige Yoga- und Activewear. Das Design und die Werte des Unternehmens sind von spirituellen Yoga-Leitlinien beeinflusst. Hey Honey arbeitet mit GOTS zertifizierten Materialien und die gesamte Kollektion vegan. Der Designprozess findet in Deutschland statt und produziert werden die Hey Honey Yoga-Outfits in Europa. Mehr lesen

Jan 'n June

Minimalism meets sustainability
Das Jan 'n June Team rund um Gründerinnen Jula und Anna sitzt in der Hamburger Speicherstadt und arbeitet hart daran, Nachhaltigkeit elegant und lässig aussehen zu lassen. Mit Erfolg! Jan 'n June setzt auf volle Transparenz, zertifizierte Materialien (u.a. Oekotex-Standard 100 und GOTS) und produziert jedes Teil in einem nahgelegenen polnischen Familienbetrieb. Mehr lesen

Kings of Indigo

Spezialisten für Green Denim
Seit über neun Jahren produziert die Firma Kings of Indigo nachhaltige Mode. Der Fokus des Labels liegt auf robustem und trendbewusstem Denim. Kings of Indigo sind Mitglied bei der Fair Wear Foundation und achten in einer transparenten Lieferkette auf faire Arbeitsbedingungen. Neben Denim werden in den Kollektionen immer mehr recycelte Materialien verwendet. Mehr lesen

Kowtow

Qualitätsstandards auf hohem Niveau
Kowtow setzt die Messlatte für nachhaltige und faire Mode besonders hoch. Ihre "saubere" Kleidung beginnt schon im Designprozess: von der Auswahl natürlicher und erneuerbarer Rohstoffe über sichere und faire Arbeitsbedingungen bis hin zu einer Premium-Qualität, die viele Jahre hält. Achso, und die Stücke von Kowtow sehen auch noch verdammt gut aus. Mehr lesen

Lanius

Pioniere der Fair Fashion
Als eine der Vorreiter macht Claudia Lanius mit ihrem Team schon seit 1999 nachhaltige und faire Mode. Das Label ist GOTS-zertifiziert, verwendet 100% Mulesing-freie Wolle und ihre vegane Kleidung ist mit dem „Approved Vegan“-Label von PETA ausgezeichnet. LANIUS produziert zu fairen Bedingungen in Europa, der Türkei, China, Peru und Indien. Mehr lesen

Leit & Held

Faires Leder aus Süddeutschland
Das Taschenbrand Leit & Held verwendet ausschließlich hochwertiges Leder von Farmen aus Süddeutschland. Gegerbt wird mit pflanzlichen Mitteln nach traditionellen Verfahren. Der Status quo ist absolute Hochwertigkeit. Mehr lesen

Maska

Schwedischer Strick mit Wohlfühlfaktor
Jedes Kleidungsstück von Maska wird aus natürlichen und sorgfältig ausgewählten Fasern hergestellt. Strickliebhaber finden hier kunstvolle Muster und zeitlose Klassiker. Die Garne für die gemütlichen Pullover werden fast ausschließlich in Europa gesponnen. Die Produktion erfolgt ebenfalls nach EU-Standards. Mehr lesen

Mila.Vert

Hochwertiger Strick mit zarten Details
Mila.Vert ist Spezialist für Strick und komfortable Klassiker mit modernem Twist. Das Brand vertritt eine ethische Mode mit Sinn für Mutter Erde und ihre Bewohner. Alle Teile werden in der EU produziert. Mehr lesen

Nic.Lodz

Malerische Einzelstücke
Jedes Teil von des Designer-Duos Nic.Lodz wird in Polen eigenhändig hergestellt. In ihren Strickjacken werden Bilder tragbar gemacht. Jedes Teil ist aufwändig mit der Jaquard-Technik gestrickt und erzählt eine eigene Geschichte. Mehr lesen

Nina Rein

Business-Mode, aber fair & nachhaltig
Bei Nina Rein dreht sich alles um nachhaltige und faire Mode für moderne Frauen. Die Kollektionen zeigen das eine gesunde Balance zwischen gutem Design,Qualität und Umweltbewusstsein möglich ist. Und das ganz ohne ökig auszusehen. Mehr lesen

Oh Seven Days

Nachhaltige Extravaganz aus Istanbul 
Oh Seven Days steht für achtsam produzierte nachhaltige Mode, die aus Stoffresten aus der Industrie gefertigt werden. Gefunden werden diese textilen Überbleibsel anderer Unternehmen in den verwinkelten Ecken von Istanbul. Der Stoffreste erhalten so ein neues Leben: Und das mit großer Eleganz! Mehr lesen

Siizu

Effortless Fashion aus New York
Siizu ist ein nachhaltiges Fashion-Label aus New York, das sich auf Accessoires spezialisiert hat. Das Ergebnis sind ausgefallene Statement-Ohrringe und vegane Handtaschen – aber auch Kleider und Blusen haben wir von Siizu im Sortiment. Die Accessoires sind von PETA als vegan zertifiziert. Mehr lesen

Sabinna

Nachhaltige High Fashion
Die Designerin Sabinna hat bei Christian Dior und Mary Katrantzou gearbeitet, bevor sie ihr eigenes Label gründete. Von ausgefallenen Statement-Pieces, Office-Oberteilen und lässigen Freizeit-Looks lässt sich bei Sabinna alles finden. Alle Kleidungsstücke von Sabinna werden in Großbritannien und in Österreich produziert. Das Ziel des nachhaltigen Labels ist das Reduzieren von Müll in der Produktion. Mehr lesen

Tome

New York City Zeitgeist
Tome ist eine Brand aus New York das für zeitgenössische Mode steht und schon einige Preise gewinnen konnte. Kennzeichned für die Designhandschrift ist eine Balance zwischen Minimalismus und Statement-Pieces. Ein echter Hingucker. Mehr lesen