arrow-right cart chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up close menu minus play plus search share user email pinterest facebook instagram snapchat tumblr twitter vimeo youtube subscribe dogecoin dwolla forbrugsforeningen litecoin amazon_payments american_express bitcoin cirrus discover fancy interac jcb master paypal stripe visa diners_club dankort maestro trash

Story

Oben Blazer, unten Jogginghose: Kleidung und Homeoffice in Zeiten von COVID-19


Jogginghose oder doch business as usual? Wir von UNOWN wollten es genau wissen und haben eine Umfrage zum Thema Kleidung und COVID-19 durchgeführt. Dazu haben wir in einer Blitzumfrage 100 Personen online befragt. Das sind die Ergebnisse.
Oben Blazer, unten Jogginghose: Kleidung und Homeoffice in Zeiten von COVID-19

von Leonie Obenauer

vor einem Monat

Story

Oben Blazer, unten Jogginghose: Kleidung und Homeoffice in Zeiten von COVID-19


Jogginghose oder doch business as usual? Wir von UNOWN wollten es genau wissen und haben eine Umfrage zum Thema Kleidung und COVID-19 durchgeführt. Dazu haben wir in einer Blitzumfrage 100 Personen online befragt. Das sind die Ergebnisse.

von Leonie Obenauer

vor einem Monat

Oben Blazer, unten Jogginghose: Kleidung und Homeoffice in Zeiten von COVID-19

Etwas Schönes anzuziehen hilft dabei, produktiver und positiver zu sein. Diese Theorie haben wir bereits in unserem Artikel “Schluss mit dem Durchhänger: 10 Gründe warum du dich auch zu Hause schick machen solltest” unter die Lupe genommen. Mit unserer Studie können wir uns jetzt auch auf eigene Zahlen stützen: Die Mehrheit der Menschen, die wir zum Thema Homeoffice und Kleidung befragt haben, will die Routine sich für die Arbeit schick zu machen, beibehalten. 61 Prozent der Befragten gaben an, dass das Schickmachen sie positiver stimmt. Sie können sich besser auf eine Arbeitsatmosphäre einstellen und haben mehr Energie und Selbstbewusstsein. 

Dein perfektes Homeoffice-Outfit

Neuer Look für den inneren Schweinehund

Für Viele ist das Aufraffen zum Schickmachen allerdings leichter gesagt als getan. 54 Prozent der Befragten haben in dem UNOWN-Fragebogen angegeben, dass es ihnen schwer fällt eine klare Routine beizubehalten.



Quelle: UNOWN, 2020.

Das Morgenritual, sich jeden Morgen so anzuziehen, als würden sie ins Büro gehen, wird schnell vernachlässigt. Auch wenn der Wille da ist, stellen viele der Befragten ihre Outfits um - ganz nach dem Motto “Gemütlichkeit zuerst”.  Dabei setzt sich in vielen häuslichen Arbeitszimmern eine neue Office-Uniform durch: Leggings mit Bluse,Blazer zur Lounge-Hose oder Feinstrickpulli mit Pyjama-Hose sind keine Seltenheit. Ganz auf ein gewisses Modebewusstsein wollen jedoch die wenigsten verzichten: Nur ein Fünftel der Befragten gab an, dass Kleidung sie im Moment überhaupt nicht interessiert. 

Ein Zitat aus der Studie trifft es auf den Punkt:

“Ich bin im ewigen Zwiespalt zwischen Wohlfühl-Klamotten und Home-Office.

29 Prozent der Befragten wollen jedoch zumindest für die Video-Konferenz gut aussehen - selbst in sozialer Isolation sehen einen ja schließlich dort doch ein paar Leute. Doch das schick machen ist nicht nur wichtig, wenn es darum geht gesehen zu werden. Warum du dich dazu bewegen solltest, dich täglich auf’s neue schön anzuziehen und wie das mit deiner mentalen Gesundheit zusammenhängen kann, erfährst du hier.



Quelle: UNOWN, 2020.

Umbruchphase für den Onlinehandel

Als Online-Shop hat uns natürlich auch interessiert, ob und wie Konsumenten ihr Einkaufsverhalten in der neuen Situation verändern. Die Umfrage zeigt: 50 Prozent der Befragten haben ihr Online-Shopping Verhalten verändert. Zum einen ist da die Sorge um die eigene finanzielle Situation und die Rücksicht auf Paketlieferdienste, zum anderen besteht aber den Wunsch unter den Befragten lokale Geschäfte zu unterstützen. Da diese aktuell nur sehr eingeschränkte Öffnungszeiten haben oder sogar geschlossen sind, ziehen die Befragten es in Erwägung Gutscheine zu kaufen, die sie später einlösen können. 

Ein Zitat aus der Studie: 

“Aktuell versuche ich lokale Unternehmen zu unterstützen indem ich mehr Produkte bestelle als ich eigentlich brauche. Das gilt für Restaurants, die jetzt liefern, aber genauso für den lokalen Buchladen.”

Kleine und nachhaltige Marken zu unterstützen, hat auch bei UNOWN oberste Priorität. Wenn du bei uns least, unterstützt du keine großen Modekonzerne, sondern ausgewählte Fair Fashion Marken. Bei der Aufstellung unseres Sortiments achten wir beispielsweise auf faire und lokale Produktion.
Als nachhaltige und noch junge Leasing-Plattform müssen auch  wir in Corona-Zeiten umdenken. Dabei arbeiten wir aber weiter an unserer Mission, die Modewelt und das Konsumverhalten ein Stück besser zu machen. Mit der Anmeldung auf der Warteliste kannst du uns zukünftig dabei unterstützen und die tolle Looks leasen.

Jetzt Gratismonat sichern


***

Sweatpants or business as usual? We conducted a survey on clothing and COVID-19 to find out how we get dressed in times of social isolation. For this purpose we surveyed 100 people in a quick poll. These are the results.

Business on top, joggers at the bottom: What people wear during COVID-19 induced work from home

Beautiful clothes can increase productivity levels and self-esteem. We’ve already explored this theory in our article "10 reasons why you should dress up at home". Our recent ad-hoc survey supports this finding: The majority of people we surveyed want to maintain their routine of dressing up for work during the current Corona-induced #workfromhome setting. 61 per cent of those surveyed said that dressing up made them feel more positive. They were better at getting into their work mindset, felt more energetic and more self-confident

Your perfect home office outfit

For many people, however, dressing up when staying at home is easier said than done. 54 per cent of those surveyed said that they found it difficult to maintain a routine.



Source: UNOWN, 2020.

The morning ritual of dressing up every morning as if they were going to the office gets neglected quickly. Even though many want to act like “business as usual”, many of the respondents changed their outfits drastically — following the motto “coziness first”. There’s a new office uniform and it’s gaining momentum: Leggings paired with a blouse, a blazer with joggers or a fine knit sweater with one’s worn-out pyjama trousers are en vogue in home offices. However, very few people said that fashion didn’t matter with social distancing habits: Only a fifth stated that clothing does not interest them at all at the moment.

A quote from the study hits the nail on the head: 

"I'm in an eternal conflict between feel-good clothes and home office."

Almost one third of those surveyed want to look good for video conferences — which shows that vanity is still very much a thing. Or should we say respect for co-workers on the other side of the screen? Why you should get yourself dressed up every day and how this can be related to your mental health is explained here



Source: UNOWN, 2020.

Are online shops growing strong?

Not really. As an online shop, we were naturally also interested in whether and how consumers change their shopping behavior in times of worldwide Corona lockdown. Our survey showed that 50 per cent of those surveyed have changed their online shopping behavior. On the one hand people feel increasingly insecure about their personal financial situation, on the other hand there is a desire among those surveyed to support small and local businesses.

A quote from the study: 

"Currently I am trying to support local shops by ordering more products than I need. This applies to restaurants that deliver now but it also applies to the local bookstore."

Supporting small and sustainable brands is also a top priority at UNOWN. When you lease from us, you are not supporting large fashion groups, but selected fair fashion brands. For example, we pay attention to fair and local production when choosing brands to work with. We continue to work on our mission to make the fashion world and consumer behavior a little better.

By registering on the waiting list you can support us in the future and lease the great looks.

Get your free month now